Unsere Erste Globale Zivilisation

Die größten Zivilisationen der modernen Menschen (wie z. B. im Mittelmeerraum das Alte Ägypten, das Neue Ägypten, die Griechen, die Römer und das Mittelalter) sind letztendlich alle zu Ende gegangen. Was haben wir aus deren Aufstieg und Niedergang gelernt? Können wir unsere aktuelle, die Erste Globale Zivilisation, vor den Fehlern der Vergangenheit bewahren? Sehen wir uns dieses Diagramm genauer an.

Was ist vor etwa sieben Tausend Jahren auf der Erde passiert? Und was bedeutet das für uns heute und für unsere ganze zivilisatorische Periode von 1989 bis 3108? Davon berichtet die Universale Philosophie der Naturics.

Wir alle, aber besonders die, die nach 1989 geboren sind, gehören der Ersten Globalen Zivilisation der Welt an. Unsere Eltern und Großeltern, die vor 1989 starben, gehörten noch der mörderischsten Mittelalterlichen Zivilisation an. Es ist unsere Aufgabe dafür zu sorgen, dass es nie wieder so zahlreich und so sinnlos gestorben wird, wie im Mittelalter. Dank einer der wichtigsten Entdeckungen der Einheitlichen Wissenschaft, der Universalen Zeitskala, ist es uns jetzt möglich geworden alle historischen Perioden der Menschheitsgeschichte (inklusive unserer Evolution) sehr präzise und eindeutig zu definieren und zu begrenzen. Mehr darüber in den weiteren Nachrichten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.