Werde auch Du zum Botschafter des Neuen Wissens

Zitate aus dem Buch "Ich, Du, und Wir Alle" (S. 166 und 218)

Trotz der mehrfachen offensichtlichen Bestätigung der Realität der Kosmischen Hierarchie, tun sich sogar diese Forscher und Beobachter, die die Zahlen unserer Tabelle selber geliefert haben, schwer, die Existenz unserer Kosmischen Hierarchie zu akzeptieren. Wir müssen hier betonen, dass man die Kosmische Hierarchie unseres Sonnensystems eigentlich bereits in der traditionellen Naturwissenschaft einführen und ohne unsere Einheitliche Physik diskutieren könnte. Es ist erstaunlich und traurig zu gleich, dass heute immer noch ganze Generationen von jungen Menschen weltweit ihre Schulen verlassen, ohne nur ein Wort über diese wunderbar geordnete kosmische Umgebung der Erde zu erfahren. Auch Sie, als Leser dieses Buches, sollten sich dazu verpflichtet fühlen, diese bedauernswerte Lage durch Aufklärung zu verbessern. Bis die Schule dazu offiziell bereit wird, werden vermutlich noch Jahrzehnte vergehen.

….

Wie wir unserer Kosmischen Zeitskala (in dem vorherigen Anhang) entnehmen können, seit 1989 (und genauer seit 1. November 1989) leben wir alle in der siebten zivilisatorischen Periode der neusten Menschheitsgeschichte, in der Ersten Globalen Zivilisation. Sie wird theoretisch im Jahre 3108 zu Ende gehen. Wir sind also ganz am Anfang unseres Weges. Wir alle müssen erst lernen global miteinander zu kommunizieren, zusammen zu leben, und der weiteren Evolution von uns Menschen, aber auch von allen Tieren und der Umwelt selbst, eine Zukunft geben.

Wir haben gelernt, dass das Sonnensystem spätestens in 78 Millionen Jahren komplett umstrukturiert wird. Das Leben der Primaten (der Ordnung zu der auch wir gehören), endet aber bereits in 8 Millionen Jahren. Ob jedoch irgendwann früher (also vorzeitig) ein Akt der Selbstauslöschung der Menschheit stattfinden wird, das können wir heute noch nicht wissen. Wir können nur hoffen, dass, wenn uns das neue Wissen die Augen (und die Herzen) für das Leben aller Lebewesen auf der Erde öffnen wird, wir den tödlichen „mentalen“ Virus des Individualismus, der „Atomisierung“ unserer Weltgemeinschaft, noch rechtzeitig verbannen werden. Und wir können hoffen, dass unsere gesellschaftlichen Abwehrkräfte durch die notwendige Menge der menschlichen „Antikörper“ so stark wachsen werden, dass wir es schaffen werden, nie wieder zu der Logik der Mittelalterlichen (erst vor 32 Jahren tatsächlich beendeten) Zivilisation der Gewalt, Unmenschlichkeit, Gier und Fanatismus zurück zu kehren. Das wünsche ich mir und allen Menschen der Welt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.