Meine Erste Frage am 25 Januar 2022

Im Frageformular der Aktion "Wissenschaftsjahr 2022" habe ich die folgende Frage abgegeben:

"Ob einer von meiner 7 Beobachtungsvorschlägen (https://zivilisation.goodbarber.app/beobachtungen/c/0) von der Deutschen Wissenschaft angenommen werden kann?"

Zugehöriges Themenfeld dazu habe ich als "Umwelt, Klima, Erde, Universum" ausgewählt.

Hintergrundinformationen zu meiner Frage wurde so formuliert:

"Ich habe in meiner über 40-jährigen Arbeit als Physiker und Universal Philosoph viele neue Ideen zu einer Einheitlichen Wissenschaft zusammengefasst. Die Bücher und Publikationen dazu sind auf meiner Website (naturics.info) vorgestellt worden.
Es stellte sich heraus, dass die Beschreibung vieler Aspekte unseres Lebens, unseres kosmischen Zuhauses, und der Natur allgemein auch ganz anders als bisher erzählt werden können. Und vor allem, in einer einheitlichen Beschreibung, die ohne höhere Mathematik und ohne "schwarze Bereiche" (wie schwarze Löcher, schwarze Energie, oder schwarze Materie), und für alle Menschen ganz leicht nachvollziehbar, auskommt. Im Wissenschaftsjahr 2022 wäre die richtige Zeit sich mit dieser neuartigen Beschreibung der Natur auseinanderzusetzen. Zum Nutzen von uns allen."

Bin ich wirklich gespannt, welche Reaktion (oder auch Antwort) meine Frage verursacht. Eine direkte Bestätigung, zum Beispiel, der Tatsache, dass nicht die Venus um die Sonne kreist, sondern die Sonne um die Venus tanzt, wäre vielleicht die wichtigste neue Beobachtung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.